Tagesordnungspunkt

TOP Ö 18: FDP-Anfrage v. 02.03.2017
Wirtschaftsförderung

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.03.2017   STVV/031/2017 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 1/196/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage FDP Wirtschaftsförderung Dateigrösse: 109 KB Anfrage FDP Wirtschaftsförderung 109 KB

Frage 1:

Wie war unter Otmar Stein die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben organisiert?

 

Antwort zu Frage 1:

Herr Stein war der zuständige Dezernent und Akteur im operativen Geschäft Unterstützt wurde Herr Stein durch eine Mitarbeiterin in der Verwaltung.

 

Frage 2:

Welche Aufgaben hat Otmar Stein hat für die Wirtschaftsförderung der
Stadt Karben wahrgenommen?

 

Antworten zu Frage 2:

1.      Siehe Homepage der Stadt Karben - Wirtschaftsförderung.

2.      Schwerpunktthemen:  Hier einige Beispiele .

Ankauf und Erschließung von Gewerbeflächen:
Ankauf und Erschließung Gewerbegebiet Dieselstraße
Gesamtfläche rd. 10.000 m²

         - inzwischen sind alle Flächen verkauft

Ankauf und Erschließung bestehendes Gewerbegebiet Am Spitzacker I
Projekt Nr. 1 Gesamtfläche rd. 10.000 m²

         - inzwischen sind alle Flächen verkauft

Ankauf und Erschließung neues Gewerbegebiet Am Spitzacker II
Projekt  Nr.2  Gesamtfläche rd. 30.000 m²
Erschließung bis Ende 2017 abgeschlossen

         Bereits einige Grundstücke verkauft bzw. feste Reservierungen.

Thema Nahversorgung in den Stadtteilen Okarben und Petterweil

Erfolgreiche Verhandlungen für eine längerfristige und sicherere Lösung für die

Stadtteile – Petterweil und Okarben

 

„ Neue Mitte „   1. Bauabschnitt -  

Konzeptfindung und Investorensuche – REWE Ansiedlung / Frankfurter

Volksbank / Geschäfts- und Wohnhaus „ Bellevue „

 

„ Neue Mitte“    2. Bauabschnitt – Dreiecksgrundstück – 

Konzeptfindungsprozess und Investorensuche.

 

Vielzahl von Unternehmensbesuchen  / Unternehmerkontakte pflegen

 

 

Frage 3:

Welche Aktivitäten / Veranstaltungen hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben in den Jahren 2012-2016 organisiert?

 

Antworten zu Fragen 3:

3.1. Seit  2010  insgesamt 13 Newsletter an alle Karbener Unternehmen

3.2. Unternehmerveranstaltungen im Bürgerzentrum am 18.11.2010 (Unternehmertag) und am 26.04.2012 (Unternehmerforum) mit jeweils rd. 150 Teilnehmern.

Frage 4:

Wie wird die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben unter Bürgermeister organisiert werden?

 

Frage 5:

Wird Bürgermeister Guido Rahn in dem gleichen Umfang die Aufgaben wie Otmar Stein für die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben wahrnehmen?

 

Antworten zu Fragen 4 und 5:

Organisatorisch wurde die Wirtschaftsförderung dem Dezernat von

Bürgermeister Rahn angegliedert.

Herr Stein wird weiterhin für die Wirtschaftsförderung tätig sein.

Schwerpunkt: Unternehmensansiedlung für  die Gewerbegebiete organisieren und Unternehmenskontakte pflegen.

 

Frage 6:

Welche Aktivitäten / Veranstaltungen plant die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben für die Jahre 2017 und 2018?

 

Frage 7:

Wo sieht Bürgermeister Guido Rahn den Schwerpunkt der Arbeit für die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben in den nächsten Jahren?

 

Antworten zu Fragen 6 und 7:

Im September 2017 wird im Bürgerzentrum ein  „ Unternehmertag „ stattfinden. Die Vorarbeiten hierzu laufen bereits.

 

Ferner steht die Vermarktung des Gewerbegebietes Spitzacker an.

 

Weiterhin werden die direkten Kontakte mit Karbener Unternehmen gepflegt

 

Für die mittelfristige Zukunft laufen bereits die Vorarbeiten um die noch im RegFNP ausgewiesenen Gewerbeflächen zu entwickeln und in Besitz der Stadt/HLG zu bekommen damit diese auch perspektivisch zur Verfügung stehen.

 

Frage 8:

Ist angedacht die Wirtschaftsförderung der Stadt Karben im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Karbener Nachbarstädte zusammenzulegen, um z.B. personell weitere Kapazitäten zu schaffen oder von anderen Synergien zu profitieren?

Antwort zu Frage 8:
Aktuell besteht hier für uns kein Handlungsbedarf.