Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: SPD-Antrag v. 04.03.2017
Förderung politischer Partizipation von Jugendlichen

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.03.2017   STVV/031/2017 
Beschluss:beschlossen mit Änderung
Vorlage:  FB 1/201/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: 170304 Antrag Jugendparlament Dateigrösse: 82 KB 170304 Antrag Jugendparlament 82 KB

Wie im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur beraten, wird wie folgt beschlossen:

 

Der Magistrat wird beauftragt, das Konzept und die Satzung für das Kinder- und Jugendparlament mit folgender Zielsetzung zu überarbeiten:

 

-       Abbau unnötiger Formalismen

-       Einbeziehung der Jugendlichen ab Klasse 5 zusätzlich zu der heute auf die Grundschüler ausgerichteten Partizipation durch eine eigene, auf diese Zielgruppe zugeschnittene Partizipationsform (Jugendforum, Stadtjugendring etc.)

-       Einbeziehung der Schülerschaft der Kurt-Schumacher-Schule

-       Einbeziehung von Vereinen und Institutionen mit Jugendarbeit einschließlich der in Karben organisierten politischen Jugendorganisationen

 

Die überarbeitete Version ist dem JSK und der STVV zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, im 3. Quartal 2017 einen Satzungsentwurf vorzulegen. Bei der Erarbeitung des Entwurfes sind die Beratungsstelle des Landes Hessen sowie die Schülervertretung der Kurt-Schumacher-Schule einzubeziehen.