Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: CDU-Antrag v. 02.03.2017
Schulsozialarbeit

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.03.2017   STVV/031/2017 
Beschluss:beschlossen mit Änderung
Vorlage:  FB 7/197/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: CDU Antrag Schulsozialarbeit Dateigrösse: 219 KB CDU Antrag Schulsozialarbeit 219 KB

Wie im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur beraten wird wie folgt beschlossen:

 

Die StvV spricht sich dafür aus, die Schulsozialarbeit unter städtischer Trägerschaft fortzusetzen, auf alle Karbener Grundschulen auszuweiten und bei Bedarf weiter zu intensivieren.
Um den Bedarf zu ermitteln sind regelmäßige Gespräche, mindestens einmal pro Schuljahr, zu führen.

 

Der Wetteraukreis wird aufgefordert, bei der Neukonzeption der Schulsozialarbeit im Kreis eine faire Mitfinanzierung der Schulsozialarbeit in Karben zu gewährleisten, z. B. indem alle Schulsozialarbeitsinstitutionen im Kreis unabhängig von der Trägerschaft nach einem fairen Verteilerschlüssel an Hand der Schülerzahl unterstützt werden. Dabei wird der Verteilerschlüssel –wie im Konzept der Kreisdezernentin vorgestellt – von 2 Vollzeitfachkräften je 1000 Grundschüler sowie von 0,75 Vollzeitfachkräften je 1000 Schüler weiterführender Schulen angestrebt.