Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: CDU-Prüfantrag v. 27.07.2017
Neugestaltung Marktplatz

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.08.2017   S+I/047/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0
Vorlage:  FB 5/225/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: CDU Prüfantrag Marktplatz Dateigrösse: 33 KB CDU Prüfantrag Marktplatz 33 KB

Den Antrag der CDU-Fraktion bringt Herr Gauterin ein. Er hebt die Bedeutung des Platzes für Klein-Karben hervor und weist auf den schlechten Zustand hin. Ziel des Antrags ist eine Umgestaltung und Erneuerung des Platzes. Zu diesem Zweck seien die Kosten zu ermitteln.

 

Für den Magistrat teilt Herr Rahn mit, dass die Kosten vom Umfang der Maßnahme abhängig sind und somit schnell in einer großen Bandbreite variieren können. Die Maßnahme sei zunächst zu konkretisieren um eine verlässliche Kostenermittlung vorlegen zu können. Dies wird bis zur Haushaltsberatung nicht möglich sein. Von Seiten der SPD wird Zustimmung signalisiert und auf den nicht funktionstüchtigen Brunnen hingewiesen.

 

Beschluss:

Der Ausschuss empfiehlt, die Stvv beauftragt den Magistrat , die Kosten der Neugestaltung des Marktplatzes am Karbener Weg / vor der katholischen Kirche zu ermitteln. Dabei können mehrere Varianten gegenübergestellt werden. Ziel ist eine Aufwertung des Ortsbilds mit Pflasterung / Grünanlagen und ein Erhalt min. der heutigen Parkplatzzahl durch eine optimierte Anordnung der Parkplätze. Das Ergebnis der Prüfung ist im S+I möglichst noch vor der Haushaltsberatung vorzustellen, so dass eine Beantragung von Ansätzen im nächsten Investitionsprogramm möglich ist. Der Ortsbeirat Klein-Karben sowie die kath. Kirchengemeinde und die Wochenmarktbeschicker sind im weiteren Verfahrensablauf einzubinden.