Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Feststellung und Ergebnisverwendung des Jahresabschluss 2011 des Eigenbetriebs Stadtwerke

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.09.2014   STVV/010/2014 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 30, Nein: 0, Enthaltungen: 4
Vorlage:  E 1/313/2014 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

 

Der Jahresabschluss 2011 sowie die Ergebnisverwendung der Stadtwerke Karben zum 31.12.2011 werden wie folgt festgestellt:

 

1.    Der Jahresabschluss der Stadtwerke Karben zum 31.12.2011 wird gemäß § 27 Abs. 3 EigBGes mit einem Jahresverlust von 665.122,10 € festgestellt.

2.    Der Jahresverlust des Betriebszweiges Hallenfreizeitbad mit 549.191,50 €  soll mit dem Verlustvortrag verrechnet und der Restbetrag auf neue Rechnung vorgetragen werden.

3.    Der Jahresverlust des Betriebszweiges Stammgleis mit 5.629,73 € soll aus der Rücklage entnommen werden.

4.    Der Jahresverlust der Abwasserbeseitigung von 70.265,53 € soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.

5.    Der Jahresverlust des Betriebszweiges Wasserversorgung von 57.539,41 € soll mit 26.877,22 € aus der Rücklage entnommen werden, die restlichen 30.662,19 € sollen auf neue Rechnung vorgetragen werden.

6.    Der Jahresgewinn der Energieerzeugung von 17.504,07 € soll mit dem Verlustvortrag verrechnet und der Restbetrag auf neue Rechnung vorgetragen werden.

7.    Der Betriebsleitung wird für das Wirtschaftsjahr 2011 Entlastung erteilt.