Tagesordnungspunkt

TOP Ö 31: GRÜNE-Anfrage v. 25.05.2018
Leihfahrradsystem

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.06.2018   STVV/039/2018 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 5/320/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: GRÜNE Anfrage 25052018 Bikesharing Dateigrösse: 93 KB GRÜNE Anfrage 25052018 Bikesharing 93 KB

Frage 1:

Wie ist die aktuelle Nutzung des im April eingeführten Bikesharings? Wie stellt sich die Auslastung dar?

 

Antwort zu Frage 1:

Nach Auskunft des Betreibers besteht eine positive Auslastung der Leihfahrräder.

 

 

Frage 2:

Wie sieht die Verfügbarkeit von Fahrrädern an zentralen Plätzen wie dem Bahnhof oder dem Rathaus aus?

 

Antwort zu Frage 2:

Nach rund sechs Wochen Nutzung stellen sich die Bereiche

  • Bahnhof Groß Karben
  • Rund um den Kreisverkehr Robert-Bosch-Str.
  • Rathausplatz
  • Vor St. Bonifatius

als zentrale Plätze heraus.

 

 

Frage 3:

Wie verteilen sich die Fahrräder über die Ortsteile?

 

Antwort zu Frage 3:

Die Fahrräder verteilen sich temporär über alle Stadtteile und zum Teil auch über die Stadtgrenze hinaus.

Das Service-Team des Anbieters fährt in regelmäßigen Abständen nach Karben, sammelt kaputte Räder ein und stellt Räder zu den zentralen Plätzen um.

Hätte der Fragesteller die App des Anbieters herunter geladen, könnte er immer sehr genau die Verteilung der Fahrräder beobachten!

 

 

Frage 4:

Welche Pläne für die Zukunft hat die Stadt in Bezug auf den Ausbau des Systems mit dem jetzigen Anbieter?

 

Antwort zu Frage 4:

Zurzeit besteht eine dreimonatige Probezeit, die Mitte Juli ausläuft. Zum Ende der Probezeit wird über die Weiterführung des Projekts, sowohl von Seiten des Betreibers als auch von Seiten der Stadt entschieden.

 

 

Frage 5.

Welche Pläne für die Zukunft hat die Stadt in Bezug auf die „Ansiedlung“ weiterer Bikesharing-Anbieter?

 

Antwort zu Frage 5:

Diese Frage wird geklärt, wenn über die Weiterführung des Projekts entschieden wird.