Tagesordnungspunkt

TOP Ö 24: FDP-Antrag v. 26.05.2018
Erschütterungsmessungen zum
vierspurigen Ausbau der S 6

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.06.2018   STVV/039/2018 
Beschluss:einstimmig beschlossen mit Änderung
Vorlage:  FB 5/313/2018 

Wie im Ausschuss für Stadtplanung und Infrastruktur beraten und beschlossen, beschließt die Stadtverordnetenversammlung, der Magistrat wird beauftragt, mit der Deutschen Bahn und/oder dem Gutachterbüro Krebs –Kiefer Fritz AG in Kontakt zu treten, um die Erschütterungsmessungen erneut vorzunehmen. Dabei ist auf das Problem der nicht kontinuierlich auftretenden Erschütterungen hinzuweisen, damit die Ergebnisse der Gutachten auch auf tragfähigen Messdaten beruhen. Über das Ergebnis ist im S+I-Ausschuss zu berichten.