Tagesordnungspunkt

TOP Ö 25: SPD-Anfrage v. 05.08.2018
Radweg zwischen Groß-Karben und Heldenbergen und
Grundstückstausch durch Straßenbaumaßnahme /
Radweg zwischen Karben und Nidderau-Heldenbergen

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.08.2018   STVV/040/2018 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 5/335/2018 

Frage 1:

Wann wird die Radwegelücke geschlossen

 

Antwort zu Frage 1:

Der Radweg zwischen Groß-Karben und Heldenbergen wurde vollständig und lückenlos hergestellt. Von Heldenbergen kommend wird er als straßenbegleitender Radweg geführt. In Höhe der Zufahrt Parkplatz Trimm-Dich-Pfad verschwenkt er in den Waldweg in Richtung Klein-Karben (Dickebuchen) und wird dann auf dem Waldholweg bis zum Karbener Weg geführt, wo er in das Radwegenetz einbindet.

Leider fehlt noch die Radwegweisung. Diese ist Aufgabe der beiden Kreise, die das noch vereinbaren müssen. Die Stadt wird aber als Übergangslösung an den beiden Abzweigen Zwischenwegweiser aufstellen, damit die Radfahrer/innen sich besser orientieren können.

 

Frage 2:

Der Grundstückstausch ist noch nicht abgeschlossen (April 2015), wann ist damit zu rechnen

 

Frage 3:

Wie unterstützt der Bürgermeister dabei?

 

Antworten zu Frage 2 – 3:

Aktuell steht kein Grundstückstausch mehr aus. Daher kann die Frage nicht beantwortet werden, da nicht klar ist, welcher Grundstückstausch hier gemeint ist.