Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: SPD-Antrag v. 14.10.2018
Entwicklung Brunnenquartier

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.10.2018   S+I/056/2018 
Beschluss:zurückgezogen
Vorlage:  FB 5/351/2018 

Auch die Zielrichtung dieses Antrags wird von Herrn Schreyer erläutert. Er zielt darauf ab, die Kommunalpolitik, die Bürgerinnen und Bürger und kommunale „Sachverständige“ in ausreichendem Umfang in das Verfahren einzubinden.

 

Herr Rahn und Herr Heinzel erwidern, dass diese Information und Beteiligung vorgesehen ist, derzeit aber verfrüht sei, da erstmal das Planungsbüro ausgewählt wird, dass mit der Rahmenplanerstellung beauftragt werden soll. Das Büro hat ebenfalls ein Beteiligungskonzept für den weiteren Entwicklungsprozess zu erarbeiten.

 

Der weitere Ablauf des Vergabeverfahrens wird kurz vorgestellt.

 

Der Antrag wird nicht zur Abstimmung gestellt.