Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: GRÜNE-Antrag v. 16.03.2019
Barrierefreier Bahnhof:
Prüfung der Machbarkeit eines
vorübergehenden barrierefreien Bahnsteigs
in Fahrtrichtung Frankfurt am Main

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.04.2019   STVV/044/2019 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  FB 5/371/2019 

Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat mit der Deutschen Bahn AG den Dialog darüber zu suchen, um die unbefriedigende Situation mangelnder Barrierefreiheit am Bahnhof Groß-Karben verhältnismäßig kurzfristig dadurch verbessert werden kann, dass in Fahrtrichtung Frankfurt ein provisorischer barrierefreier Bahnsteig auf der Westseite der Bahnstation an Gleis 3 errichtet wird. Die Idee umfasst den Aufbau einer vorübergehenden Konstruktion, deren Installation und Abbau vergleichsweise kostengünstig funktionieren und deutlich vor Fertigstellung des Ausbauabschnitts Bad Vilbel –Friedberg Abhilfe schaffen könnte.