Tagesordnungspunkt

TOP Ö 24: FW Karben-Anfrage v. 05.10.2019 Karbener Wald

BezeichnungInhalt
Sitzung:24.10.2019   STVV/047/2019 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 2/444/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: FW Karben Anfrage 05102019 Wald Dateigrösse: 38 KB FW Karben Anfrage 05102019 Wald 38 KB

Durch die Hitzeperiode der letzten Jahre, wurde dem Wald stark zugesetzt. Aufgrund der erhöhten Temperaturen, kam es zu einer Dürreperiode, weche die Böden in den Wäldern sehr stark austrocknen lies. Hierbei entstand für die Wälder sehr hoher Schaden. Aber nicht nur die Trockenheit setzte dem Wald zu, sonden z. B. der Borkenkäfer und andere Schädlinge. Daher haben wir folgende Fragen zu dem Karbener Stadtwald

 

Frage 1:

Welche Schäden sind im Karbener Stadtwald durch die Hitzeprioden und den Schädlingsbefall entstanden?

 

Frage 2:

Welcher wirtschaftlicher Schaden ist dadurch entstanden?

 

Frage 3:

Konnte das Holz der betroffenen Bäume noch verwertet werden?

 

Frage 4:

Wann gibt es den nächsten Waldbericht? In welchem Zyklus wird der Waldbericht vom Förster erarbeitet?

 

Frage 5:

Gibt es ein Konzept zur Aufforstung nicht nur für die Herstellung des ehemaligen  Zustandes, sondern auch darüber hiaus?

 

Frage 6:

Sind Fördermittel aus dem Tiopf für Forstliche Förderung beim RP Darmstadt beantragt worden?
Wenn nein, warum nicht? Wenn ja, wieviel wurde bewilligt?

 

Antworten zu Fragen 1 bis 6:

Wir verweisen zum einen auf die beiliegende Kommunalwaldinfo vom 9.8.2019.

Zum anderen bittet unser zuständiger Förster die Fragen bei dem für den 2.11.2019 angesetzten Termin zur Waldbegehung zu stellen. Bei diesem Termin können die Schäden direkt vor Ort erläutert werden und auch ggf. notwendige Maßnahmen besprochen werden.

Aufgrund des immer größer werdenden Betreuungsbezirkes und den vorrangigen Aufgaben aus den auch von der FW / FDP angesprochenen Waldschäden war eine schriftliche Beantwortung nicht möglich.