BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/029/2017  
Aktenzeichen:I/FB5
Art:Beschlussvorlage  
Datum:25.09.2017  
Betreff:Ausweitungen des Stadtbusverkehrs
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Linie 76 Dateigrösse: 43 KB Linie 76 43 KB
Dokument anzeigen: Linien73 74 Sonntag Dateigrösse: 99 KB Linien73 74 Sonntag 99 KB
Dokument anzeigen: Schreiben VGO Dateigrösse: 28 KB Schreiben VGO 28 KB

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 bei der VGO die Ausweitung des lokalen Stadtbusverkehrs zu beauftragen.

 

Die Ausweitung umfasst:

  1.  die Verdichtung des Sonntagsverkehrs der Linien 73 und 74 auf einen Stundentakt für 7.000 Euro p.a.
  2. die Anbindung Okarbens und des Jukuz an das Stadtzentrum und die Kurt-Schumacher-Schule (neue Buslinie 76) für 25.500 Euro p.a..

 

Die Mehrkosten betragen insgesamt 32.500 Euro, wobei 15.000 Euro (ca. 46%) von der VGO übernommen werden.

 

Die restlichen 17.500 Euro sind von der Stadt Karben zu tragen und im Haushalt ab 2018 zu berücksichtigen. 


Sachverhalt:

 

Durch die Einsparungen im Stadtbusverkehr der vergangenen Jahre hat die Stadt Karben die Möglichkeit weitere Verbesserung zur Ausweitung des ÖPNV im Stadtgebiet vorzunehmen und Defizite auszugleichen.

 

Dazu gehört die Anbindung des Stadtteils Okarben an das Stadtzentrum und gleichzeitig die Anbindung des Jukuz an die Kurt-Schumacher-Schule.

Mit der neuen Buslinie 76 von der S-Bahnstation Okarben über die Haupt- und Brunnenstraße, das Jukuz, Bürgerzentrum, Hallenfreizeitbad bis zur Haltestelle Gartenstraße bzw. an Nachmittagen bis zur Kurt-Schumacher-Schule besteht für Okärber Bürger/innen eine direkte ÖV-Verbindung zu den öffentlichen Einrichtungen und den Geschäften in der Stadtmitte. Nachmittags besteht dann zusätzlich noch eine direkte Anbindung der KSS an das Jukuz, sodass Jugendliche nach Unterrichtsschluss direkt zu den Veranstaltungen der Jugendpflege im Jukuz gelangen können (siehe Anlage).

 

Des Weiteren ist die Ausweitung des Sonntagsfahrplanes der Linien 73 (Petterweil) und 74 (Rendel) auf einen Stundentakt vorgesehen.

 

Die Mehrkosten hierfür betragen nach Angaben der VGO 32.500 €, wobei sich die VGO daran mit 15.000 Euro beteiligt. Die restlichen 17.500 Euro/a sind von der Stadt Karben zu tragen.

 

Mit dieser Erweiterung können weitere Lücken in der ÖV-Versorgung geschlossen werden. Dies dient der Mobilität aller Bevölkerungsgruppen und dem Klimaschutz.

 

 

 


Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen:          Netto 17.500 €

 

HH 2018

Zusätzlich 17.500

Produkt:

80100

Bisher angeordnet und beauftragt

 

Kostenstelle:

Sachkonto:

801001

7128000

Noch verfügbar

 

I-Nr

 

 

Sofern der Planansatz überschritten wird, ist unter Sachverhalt bzw. Begründung ein Deckungsvorschlag anzugeben

Bei Aufträgen ab 10.000 € ist das Formular “Erfassung Bestellungen / Aufträge” beizulegen (gilt nicht für Eigenbetriebe).

Bei Aufträgen ab 50.000 € ist das Formular „Folgekostenberechnung“ beizulegen.

 

Darstellung der Folgekosten:

Die Mehrkosten fallen jährlich an.

 


Anlagenverzeichnis:

Fahrplan neue Linie 76

Sonntagsfahrplan 73 und 74

Anschreiben der VGO