BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:E 1/102/2020  
Aktenzeichen:E1
Art:Vorlage Eigenbetriebe -extern  
Datum:29.10.2020  
Betreff:Ortsrecht der Stadt Karben
Eigenbetrieb Stadtwerke
4. Nachtrag Wasserversorgungssatzung (WVS)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: 2020 4 Nachtrag Wasserversorgungssatzung 23.10.2020 BK 05.11.2020 Dateigrösse: 183 KB 2020 4 Nachtrag Wasserversorgungssatzung 23.10.2020 BK 05.11.2020 183 KB
Dokument anzeigen: Synopse 4. Nachtrag zur Wasserversorgungssatzung 25.11.2020 Dateigrösse: 17 KB Synopse 4. Nachtrag zur Wasserversorgungssatzung 25.11.2020 17 KB

Beschluss:

 

Die neu kalkulierten Zählergebühren unter § 27 der Wasserversorgungssatzung werden wie folgt beschlossen:

 

Für die Funkwasserzähler werden ab dem 01.01.2021 folgende Zählergebühren erhoben.

 

Für den Standard Wasserzähler QN 3 (waagrecht) BL 190 ist keine Gebührenerhöhung erforderlich und bleibt bei 1,10 Euro/Monat (netto) // 1,17 Euro/Monat *(brutto))

 

QN 3 (senkrecht) BL 105   

1,50 Euro/Monat (netto) //  1,61 Euro/Monat *(brutto)

QN 6 (waagrecht) BL 260  

2,20 Euro/Monat (netto) //  2,35 Euro/Monat *(brutto)

QN10 (waagrecht) BL 300

5,20 Euro/Monat (netto) //   5,56 Euro/Monat *(brutto)

QN 50 (waagrecht) BL 270 

20,00 Euro/Monat (netto) // 21,40 Euro/Monat *(brutto)

QN 80 (waagrecht) BL 300 

50,00 Euro/Monat (netto) // 53,50 Euro/Monat *(brutto)

QN 100 (waagrecht) BL 300 

55,00 Euro/Monat (netto) // 58,85Euro/Monat *(brutto)

*(inklusiv der geltende gesetzliche Mehrwertsteuer von 7 %)

 


Für die Flügelrad- und Ringkolbenzähler werden ab dem 01.01.2021 folgende Zählergebühren erhoben.

 

QN 3 (waagrecht) BL 190     

1,20 Euro/Monat (netto) // 1,28 Euro/Monat *(brutto)

QN 3 (senkrecht) BL 105      

1,60 Euro/Monat (netto) // 1,71 Euro/Monat *(brutto)

QN 6 (waagrecht) BL 260     

2,30 Euro/Monat (netto) // 2,46 Euro/Monat *(brutto)

QN 10 (waagrecht) BL 300   

5,30 Euro/Monat (netto) // 5,67 Euro/Monat *(brutto)

QN 15 (waagrecht) BL 300   

5,50 Euro/Monat (netto) // 5,56 Euro/Monat *(brutto)

über 40 m³ Durchfluss

0,60 Euro/ pro m³ zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 7 %

 

Des Weiteren werden die unter § 29 Verwaltungsgebühren aufgeführten Gebühren

erweitert:

 

4) Meldet der Anschlussnehmer nach 2 maliger Aufforderung den Zählerstand für die Jahresverbrauchabrechnung nicht, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 60,00 Euro erhoben.

 

 


Sachverhalt:

 

Wasserzählergebühren:

Aufgrund von unterschiedlichen Durchflussmengen, Baulängen und steigenden Bezugskosten, ist aus wirtschaftlichen Gründen eine Anpassung der Wasserzählergebühren notwendig.

 

Verwaltungsgebühren:

Leider kommen nicht alle Anschlussnehmer der Verpflichtung nach, am Jahresende ihren angeforderten Zählerstand zu melden. Insbesondere bei Anschlussnehmer, wo bereits im Vorjahr eine Verbrauchsschätzung erfolgte, muss mit hohem Personaleinsatz der Zählerstand eingefordert werden.

 


Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen:                        

 

HH 2020

 

Produkt:

 

Bisher angeordnet und beauftragt

 

Kostenstelle:

Sachkonto:

 

Noch verfügbar

 

I-Nr

 

 

Sofern der Planansatz überschritten wird, ist unter Sachverhalt bzw. Begründung ein Deckungsvorschlag anzugeben

Bei Aufträgen ab 10.000 € ist das Formular “Erfassung Bestellungen / Aufträge” beizulegen (gilt nicht für Eigenbetriebe).

Bei Aufträgen ab 50.000 € ist das Formular “Folgekostenberechnung“ beizulegen.

 

Darstellung der Folgekosten:

 


Anlagenverzeichnis:

 

4. Nachtragssatzung

Synopse