BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/360/2014  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:07.11.2014  
Betreff:Bauleitplanung der Stadt Karben
Bebauungsplan Nr. 144 "Berufsbildungswerk" 1. Änderung,
Gemarkung Okarben
hier: Frühzeitige Beteiligung gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 202 KB Vorlage 202 KB
Dokument anzeigen: 1 BP Karben BBW BESTAND 07 2014 Dateigrösse: 539 KB 1 BP Karben BBW BESTAND 07 2014 539 KB
Dokument anzeigen: 2 B-Plan BBW Südhessen 1-Ä 09 2014 Dateigrösse: 884 KB 2 B-Plan BBW Südhessen 1-Ä 09 2014 884 KB
Dokument anzeigen: 3 Begr-BPL-BBW-VE-08-2014 Dateigrösse: 969 KB 3 Begr-BPL-BBW-VE-08-2014 969 KB
Dokument anzeigen: 3 ff Begr-Umweltbericht-BBW-VE-08-2014 mit Ändeung Magistrat 24-11-2014 Dateigrösse: 973 KB 3 ff Begr-Umweltbericht-BBW-VE-08-2014 mit Ändeung Magistrat 24-11-2014 973 KB
Dokument anzeigen: 4 Begr-Umweltbericht-BBW-VE-08-2014 (2) Dateigrösse: 244 KB 4 Begr-Umweltbericht-BBW-VE-08-2014 (2) 244 KB
Dokument anzeigen: 5 20140711-002 U7_Blatt 1 Dateigrösse: 573 KB 5 20140711-002 U7_Blatt 1 573 KB
Dokument anzeigen: 6 VU_BBW-Südhessen_2013-06 Dateigrösse: 2 MB 6 VU_BBW-Südhessen_2013-06 2 MB

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung billigt den Bebauungsplanentwurf Nr. 144 “Berufsbildungswerk“ 1. Änderung, Gemarkung Okarben mit Begründung und beschließt die frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB und die frühzeitige Behördenbeteiligung gem. § 4 (1) BauGB mit dem Planstand 09/2014.

 


Sachverhalt:

Das mit dem Aufstellungsbeschluss vom 03.07.2014 begonnene

Bauleitplanverfahren des Bebauungsplans Nr. 144 “Berufsbildungswerk“ 1. Änderung, Gemarkung Okarben wird mit der frühzeitigen Beteiligung der Behörden, Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit fortgesetzt.

 


Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen:                     

 

HH 2014

 

Produkt:

 

Bisher angeordnet und beauftragt

 

Kostenstelle:

Sachkonto:

 

Noch verfügbar

 

I-Nr

 

 

Sofern der Planansatz überschritten wird, ist unter Sachverhalt bzw. Begründung ein Deckungsvorschlag anzugeben

Bei Aufträgen ab 10.000€ ist das Formular “Erfassung Bestellungen / Aufträge” beizulegen (gilt nicht für Eigenbetriebe).

 

Darstellung der Folgekosten:

 

 


Anlagenverzeichnis:

Entwurf Bebauungsplan Nr. 144 „Berufsbildungswerk“ 1. Änderung, Begründung zum Bebauungsplan mit Umweltbericht